Lass dich verzaubern

 und erlebe Fantasy hautnah!

Leseförderung von Kindern und Jugendlichen ...


1) Das Projekt "Brennpunkt Lesen"


Die Statistiken sind verheerend. Berichten zufolge kann im deutschsprachigen Raum beinahe jede/r fünfte Fünfzehnjährige nicht mehr sinnerfassend lesen. Viele Jugendliche finden Bücher uninteressant, halten Lesen für sinnlose Zeitverschwendung, haben vermehrt Rechtschreibprobleme und einen verringerten Wortschatz.
Genau aus diesem Grund haben der familia Verlag mit Fantasy-Imprint fehu, die Abteilung Elektrotechnik der HTL Sankt Pölten und Crissy Catella beschlossen, ein schulübergreifendes Projekt ins Leben zu rufen. Ziel dieses Vorhabens ist, Jugendliche für Bücher zu begeistern und Lust auf Lesen zu machen - und das mit einem völlig neuen, speziell auf das neue Mediennutzungsverhalten der Jugendlichen ausgerichteten, Ansatz.

Sehen Sie in Crissy Catellas Video, wie die Jugend selbst dazu steht und welche Vorschläge sie hat, um Bücher interessanter zu machen. Herzlichen Dank, liebe SchülerInnen der HTL Sankt Pölten (Abteilung Elektrotechnik), für euer Mitwirken beim Video. Nutzen Sie unsere Social Media Seiten oder unsere E-Mail Adressen, um mit uns in Kontakt zu treten.

Hier geht's zum <Video>


Die Projektinitiatoren
familia Verlag mit Fantasy-Imprint fehu
Abteilung Elektrotechnik der HTL Sankt Pölten
Crissy Catella

 

2) Kooperationspartner "Brennpunkt Lesen"


Folgende Kooperationspartner unterstützen das Projekt "Brennpunkt Lesen":